Schüleraustausch

Vom 9.11. -15.11.2017 waren 11 Schülerinnen bei uns zu Gast. Sie verbrachten erlebnisreiche Tage zusammen mit ihren Gastfamilien und einem bunten Programm organisiert von Frau Weber mit Unterstützung durch Herrn Görg.

Besuch bei unserer Partnerschule in Presov (Slowakei) im Oktober 2016

24.09.2016

In aller Frühe wurden wir auf dem Parkplatz des Gymnasiums von unserem Schulleiter Herrn Facklam herzlich verabschiedet und mit vielen Grüßen auf eine dreizehnstündige  Reise in die Ostslowakei nach Presov geschickt! Wir kamen gut an, alle waren aufgeregt, denn viel Neues sollte uns erwarten.

 

25.09.2016
Am Dienstag empfing und begrüßte uns und die Gastschüler  der slowakische Schulleiter Herr Damankosch, der  sehr stolz auf unsere  10-jährige Schulpartnerschaft zurückblickte. Nach einem gemeinsamen Mittagessen in der Schulmensa starteten wir die Stadtbesichtigung. Jeder slowakische Schüler stellte uns eine Sehenswürdigkeit von Presov vor. Wir  hörten sehr interessiert zu und waren überrascht von den vielen geschichtlichen Fakten, Geschichten und Begebenheiten einzelner Gebäude und Denkmale. Den Abend gestalteten wir in den Familien, die sehr gastfreundlich waren.

 

26.09.2016
An diesem Morgen ging unsere Fahrt ca. 60 km weiter zur Zipser Burg, der größten Burganalage der Slowakei. Die Sonne schien, der Ausblick war traumhaft und wir kamen nach einer sehr sachkundigen Führung  immer wieder mit unseren Slowaken ins Gespräch. Nach dem Mittagessen besichtigten wir die Stadt Spisska NovaVes mit einem mandelförmig angelegten Stadtzentrum. Den Turm, mit einer Höhe von 86 m, höchster Turm der Slowakei, bestiegen alle Mutigen, die keine Höhen- oder Platzangst haben! Den  Abend  verbrachten wir im Bowlingcenter, wir haben viel gelacht und uns gut verstanden.

 

27.09.2016
Diesen Festtag hatten die slowakischen Schüler schon lange vorbereitet. Eine Einladung zur Feierakademie des Evangelischen Kollegialgymnasiums zum 20- jährigen Jubiläum der Schule hatten wir in Großengottern erhalten. Die Lehrer fuhren nachmittags zur Stadtbesichtigung nach Bardejev.
Für die Schüler  wurde die Zeit in den Familien individuell gestaltet.

 

28.09.2016
7.30 Uhr startete der slowakische Bus, nachdem wir uns von allen mindestens dreimal verabschiedet und umarmt hatten. Gegen 22.00 Uhr kamen wieder gut in unserer Heimat an und blickten etwas wehmutsvoll  auf eine ereignisreiche Woche zurück. Einige Freundschaften werden länger halten als diese 4 Tage! Mit Sicherheit!

Hier finden Sie uns

Friedrich-Ludwig-Jahn-Gymnasium
Bahnhofstr. 34
99991 Großengottern 

 

Kontakt

Rufen Sie einfach an

036022/91803

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Friedrich-Ludwig-Jahn-Gymnasium