Sport unter einer neuen Perspektive kennenlernen!

Zum Jahresende konnten die Jungs und Mädels der Klasse 7a und 7c Sport einmal unter einem neuen Gesichtspunkt erleben. Die Sportreferendare Elisabeth Pippert und Andy Walesa brachten ihren Schülern durch das sportpädagogische Konzept* nach Dietrich Kurz (2000) die Perspektive „etwas wagen und verantworten“ näher. In dieser Sport-Doppelstunde ging es darum, dass die Schüler neue Bewegungssituationen kennenlernen, aber auch lernen, gegenseitig Verantwortung zu übernehmen. In kaum einer anderen Sportart wird dies so gut vermittelt wie beim „Parkour“ (auch „Freerunning“). An insgesamt acht verschiedenen Stationen (siehe Bilder) konnten die Schüler Erfahrungen im Springen, Landen, Hangeln, Rollen und Fallen sammeln und somit einzelne Parkourtechniken anwenden. Durch individuelle Schwierigkeitsstufen gingen die Schüler an ihre eigenen Grenzen. Sie hatten sehr viel Spaß und freuten sich über diese etwas andere Unterrichtseinheit.

*Konzept der Handlungsfähigkeit - Mehrperspektivität (Kurz 1990; 2000)

 

Ziel:

Die Schüler sollen erfahren, wie Bewegung, Spiel und Sport aus verschiedenen Perspektiven betrachtet, mit unterschiedlichem Sinn belegt und verändert und gestaltet werden können. Dies soll die sportliche Handlungsfähigkeit des Schülers entwickeln.

 

Inhalte:

Bewegung, Spiel und Sport(arten) unter mehrperspektivischer Betrachtung:

 

Leistung: Können weiterentwickeln, Vertrauen in eigene Leistungen und deren

Veränderbarkeit gewinnen, Leistungsmotivation und Selbstkonzept stärken

soziales Miteinander: soziales Lernen, Kooperationsfähigkeit im Miteinander und in Konkurrenzsituationen (Fairplay): u. a. soziale Verantwortung, Kommunikation

Ausdruck: Erschließung der expressiven Möglichkeiten des Körpers und seiner

Gestaltung durch Bewegung – Förderung der Ausdrucksfähigkeit

Eindruck: Körper-/Bewegungserfahrungen – Förderung der Wahrnehmungsfähigkeit

Wagnis: verantwortungsbewusster Umgang mit Situationen ungewissen Ausgangs – Bewältigen von Grenzsituationen

Gesundheit: Entwicklung von Gesundheitsbewusstsein, Wohlbefinden,

Körpermanagement

Volleyballturnier der 9. und 10. Klassen am 22.12.2016

Hier finden Sie uns

Friedrich-Ludwig-Jahn-Gymnasium
Bahnhofstr. 34
99991 Großengottern 

 

Kontakt

Rufen Sie einfach an

036022/91803

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Friedrich-Ludwig-Jahn-Gymnasium